Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Mörbischer Lauftag

Am 25. April 2020 feiert der Mörbischer Lauftag sein großes Jubiläum.

Denn zum mittlerweile 20. Mal wird die traditionelle Laufveranstaltung am Neusiedlersee ausgetragen. Der Hauptlauf führt über eine Distanz von exakt 10 Kilometern. Einen Genusslauf über fünf Kilometer gibt es ebenso, wie zwei Nachwuchsläufe.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Ergebnisse RAK-Halbmarathon 2020

Der RAK Half Marathon in Ras Al Kahimah (Ra’s al-Chaima) zählt zu den schnellsten Halbmarathonläufen der Welt.

Sogar Weltrekorde wurden bei dem Halbmarathonlauf in den Vereinigten Arabischen Emiraten in der Vergangenheit schon gelaufen. Das gelang zum Beispiel bei der 1. Auflage im Jahr 2007 dem Kenianer Samuel Wanjiru mit 58:53 Minuten oder bei den Damen vor drei Jahren der Kenianerin Peres Chepchirchir mit 1:05:06 Stunden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Havellandcup

Der Havellandcup ist eine 2019 gegründete Laufserie in diesem schönen Landkreis in Brandenburg.

Gegründet wurde die Lauf-Cup vom SC Ketzing. An der Serie können Läufer und Walker teilnehmen. Alle Sportler, die an mehr als der Hälfte der Läufe des Havelland Cups teilnehmen, werden mit einer Medaille und Urkunde belohnt. Mit Sonderpreisen werden diejenigen ausgezeichnet, die die meisten Kilometer zurücklegen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Solvay Cup

Der Solvay-Cup ist eine Laufserie in Sachsen-Anhalt.

Bei diesem Laufcup werden fast zehn verschiedene Laufveranstaltungen zwischen April und Oktober ausgetragen. Die Bewerbe haben eine Streckenlänge bis zur Halbmarathon-Distanz.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 Merkerser Untertage Kristallmarathon

Vor ein paar Jahren habe ich von diesem Marathon erfahren. Im Hinterstübchen war er immer präsent. Seit Sommer 2019 hatte ich dann den Anmeldetermin im September im Kalender vermerkt, und jetzt sind wir da.

5,5 Stunden fährt man staufrei von Linz nach Bad Salzungen, die Wartburg ist nicht weit. Dieser Kurort in Thüringen ist schmuck und nicht allzu groß, ideal um in kurzer Zeit bei Sonnenschein besichtigt zu werden. Das machen meine Frau Evi, Günter und ich. So große Gradieranlagen wie hier habe ich noch nie wo gesehen. Fürs Abendessen haben wir einen Tisch im Bella-Vista reserviert. Markus und Silke Pitz stoßen zu uns. Die beiden sind in NRW zuhause und kommen öfters nach OÖ, wir kennen uns seit 2012 vom Über-Drüber-Marathon in Kirchdorf. Markus ist hier vor einigen Jahren schon einmal gelaufen. Er weiß also, worauf er sich da einlässt. Eine Abordnung aus dem Salzburger Land wird morgen ebenfalls an den Start gehen.

Blogheim.at Logo