Anti Corona Run

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Baldinger Katharina - Sieger des Neusiedler WindradllaufesWeinviertler Laufcup - 10. Station: Neusiedl/Zaya (6km)
Trotz Schlechtwetter durften sich die Veranstalter über einen neuen Teilnehmerrekord beim 7. Neusiedler Windradllauf freuen. 163 versuchten sich an der hügeligen Strecke. Der bisherige Teilnehmerrekord aus dem Jahr 2007 (153) konnte somit knapp übetroffen werden. Nicht nur an der Quantität des Feldes konnte man sich erfreuen, sondern auch an der Qualität. Der Streckenrekord bei den Damen wurde von Katharina Baldinger (Bild links) gleich um 44 Sekunden verbessert. Bei den Herren egalisierte Gerhard Wenzl seinen eigenen Streckenrekord. Er lief auf die Sekunde genau die gleiche Zeit wie im Jahr 2006 (20:08).

 

SpitzeWährend bei den Damen Baldinger von Beginn an einen Start-Ziel-Sieg entgegen lief, entwickelte sich bei den Herren ein spannendes Rennen um den Tagessieg. Nach der Hälfte der Distanz umfasste die Spitzengruppe mit Dr. Walter Götzinger, Wenzl, Thomas Bauer und Andreas Stitz noch vier Läufer. Letzterer fiel zwischen Kilometer 3 und 4 zurück. Als es dann nach 4,5 Kilometern großteils nur noch bergab Richtung Ziel ging, verlor auch Bauer Meter um Meter auf die zwei Führenden. Knapp einen Kilometer vor dem Ziel setzte Wenzl zur entscheidenden Attacke an. Er löste sich sofort von Götzinger und konnte die letzten Meter ungefährdet zum Sieg einlaufen. Auf dem 2. Platz landete überraschend doch noch Bauer, der kurz vor dem Ziel die Lücke zu Götzinger schließen konnte und im Schlussspurt die schnelleren Beine hatte. Dahinter folge Markus Holzmann, der am letzten Kilometer noch an Stitz vorbeizog.

Gube AlexanderZweitbeste Dame wurde die 5-fache Saisonsiegern Köpper Cornelia. Sie darf sich aber mit der übernommenen Gesamtführung im Weinviertler Laufcup trösten. Flandorfer Maria vom KFC Kleinebersdorf belegte den 3. Platz.

Der Sieg im Schülerlauf ging an Zeuner Lukas (ULC Mödling), der bereits die letzten zwei Läufe in Mistelbach und Hohenau gewann. Siegerin wurde Fluch Elisabeth (ULT Deutsch-Wagram). Sie feierte ebenfalls ihren 3. Saisonsieg.

Bei den Knirpsen gewann wie immer (10. Sieg beim 10. Lauf) Gube Alexander (LAC Harlekin, Bild links). Nur drei Sekunden langsamer war Eva-Maria Sperk, die bei den Mädchen zum 5. Mal in Serie gewann.

 

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Top 8 Herren - 6km Lauf:
1. Wenzl Gerhard (LC Cafe Haferl) 20:08,1 *
2. Bauer Thomas (LC Erdpress) 20:20,0
3. Götzinger Walter Dr. (LC Cafe Haferl) 20:25,1
4. Holzmann Markus (LC Erdpress) 20:46,6
5. Stitz Andreas (LV Falsche Hasen) 20:50,1
6. Spuller Christian (ULT Deutsch-Wagram) 20:55,5
7. Hederer Leo (ULT Deutsch-Wagram) 21:02,5
8. Chitil Fritz (LC Cafe Haferl) 21:12,5
* seinen eigenen Streckenrekord egalisiert (2006)

Top 3 Damen - 6km Lauf:
1. Baldinger Katharina (LV Falsche Hasen) 23:36,3 *
2. Köpper Cornelia (LG Wien) 24:11,8
3. Flandorfer Maria (KFC Kleinebersdorf) 24:46,6
* neuer Streckenrekord (bisher 24:20 aus 2005 und 2006)

Ergebnislink
Fotos: Peter Hofbauer und Johann Newetschny


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo