60 Minuten Challenge

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

RueckblickbildWeinviertler Laufcup - Rückblick: Teil 2
In unserem zweiten Teil nehmen wir die besten Läufer der Saison unter die Lupe. Die Dominanz des LC Cafe Haferl bei den Herren ist Geschichte - unter den ersten 6 finden sich durchgehend Läufer unterschiedlicher Vereine.

 

Hederer Leo Image 2010 10Leo Hederer (1. Platz - 600,00 - Jg 1971, ULT Deutsch-Wagram)
Neun von elf Bewerbe gewonnen - überlegener kann man einen Laufcup wohl nicht gewinnen. Im Vorjahr war Hederer nach starker Aufholjagd und dem sechsten Endrang noch der Aufsteiger der Saison. Nachdem er daraufhin die Crosslaufserie ungeschlagen gewann, ging der Engelhartstettner bereits als Favorit in die neue WLC-Saison und bestätigte über das ganze Jahr eindrucksvoll seine Favoritenrolle. Einzig die Aufgabe beim Halbmarathon ließ kurz an seiner Überlegenheit zweifeln, doch nach der Sommerpause und dem 4. Saisonsieg in Mistelbach war jedem klar, das der Gesamtsieg nur über ihn führen kann. Der 39-Jährige ist erst der dritte Läufer in der WLC-Geschichte der mit dem Punktemaximum gewann.

Holzmann Markus Image 2010 09Markus Holzmann (2. Platz - 593,58 - Jg 1980, LC Erdpress)
"Mr. Konstanz" entschied einen spannenden Zweikampf um den 2. Endrang für sich. Und das obwohl die ersten vier Saisonduelle alle an seinen Widersacher Clemens Eigner gingen. Doch in der 2. Saisonhälfte drehte der Gaweinstaler den Spieß um und ließ seinen Kontrahenten immer hinter sich. Nach einigen zweiten und dritten Plätzen ist Holzmann nächstes Jahr reif für den ersten Sieg.

Eigner Clemens Image 2010 10Clemens Eigner (3. Platz - 592,57 - Jg 1977, LV Land um Laa)
Eigner war zu Saisonbeginn nach vier Podestplätzen in Serie der erste Verfolger von Leo Hederer. Nach der Aufgabe beim Deutsch-Wagramer Halbmarathon konnte der 33-Jährige aber nicht mehr ganz an seine starken Leistungen vom Saisonauftakt anschließen. So musste er kurz vor dem Saisonabschluss den 2. Platz an Markus Holzmann abgeben. Beim abschließenden Bewerb in Strasshof hatte Eigner zwar noch die Chance zum 2. Gesamtrang - musste sich dort aber dem LC Erdpresser erneut geschlagen geben.

Reidlinger Markus Image 2010 10Markus Reidlinger (4. Platz - 581,05 - Jg 1977, LAC Harlekin)
Das Organisationsmitglied des Weinviertler Laufcups absolvierte sechs konstante Läufe zwischen 95 und 97 Punkten, was zu einem sicheren 4. Platz in der Gesamtwertung reichte. Die beste Einzelplatzierung erreichte Reidlinger in Matzen und Mistelbach mit Platz 5.

Chitil Fritz Image 2010 10DI Fritz Chitil (5. Platz - 576,69 - Jg 1965, LC Cafe Haferl)
Der Diplomingeneur is back in den Top 5. Nach einem kurzen Aussetzer im Vorjahr aus den Top 5 der Gesamtwertung beendet der Matzner zum 14. Mal den Weinviertler Laufcup unter den ersten Fünf.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Schoenauer Thomas Image 2010 08Thomas Schönauer (6. Platz - 574,17 - Jg 1966, LV Falsche Hasen)
Auch die Falschen Hasen haben einen Vertreter in den Spitzenplätzen. Diesesmal nicht mit Andreas Stitz sondern mit Thomas Schönauer, der im Vorjahr Platz 27 in der Gesamtwertung belegte. Beste Platzierung des 44-Jährigen war ein 4. Platz in Neusiedl.

Cserko Thomas Image 2010 10Thomas Cserko (7. Platz - 572,94 - Jg 1982, ULT Deutsch-Wagram)
Der Deutsch-Wagramer Triathlet ist der Jüngste in den Top-10 der Gesamtwertung. Cserko präsentierte sich vor allem Mitte der Saison stark wo er in Großkrut als Vierter sogar Markus Holzmann und Clemens Eigner hinter sich ließ.

Muellner Helmut Image 2010 07Helmut Müllner (8. Platz - 569,46 - Jg 1977, Musketiere)
Trotz Platz 8 in der Gesamtwertung musste sich Helmut Müllner mit dem undankbaren 4. Platz in der starken Altersklasse M-30 zufrieden geben. Der 33-Jährige erreichte sein bestes Saisonresultat in Mistelbach mit Platz 6.

Armband Love Running

Die Klassensieger:
M Ju: Martin Sebek (Bisamberger Dorfjugend)
M 20: Thomas Cserko (ULT Deutsch-Wagram)
M 30: Markus Holzmann (LC Erdpress)
M 35: Leo Hederer (ULT Deutsch-Wagram)
M 40: Thomas Schönauer (LV Falsche Hasen)
M 45: Fritz Chitil (LC Cafe Haferl)
M 50: Ali Ben Sahili (LC Cafe Haferl)
M 55: Erich Gruber (LAC Harlekin)
M 60: Anton Schöllberger (team2012.at)

Ergebnislink
Demnächst auf hdsports.at: Portraits der besten Läuferinnen dieser WLC-Saison


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo