Good Morning Run - Virtual Run

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Thermen TrophyVorschau Thermen-Trophy
2. Station: Berndorf/Pottenstein (5,8km)

Der Triestingtal Sunset-Run powered by Berndorf - der untergehenden Sonne entgegen...

Ein echtes Lauferlebnis im Triestingtal! Der einzigartige Abendlauf der Region verbindet die Kruppstadt Berndorf und den Ferdinand-Raimund-Ort Pottenstein. Der Lauf führt abwechselnd auf Asphalt und durch grüne Natur entlang der Triesting wieder zurück zum Start/Zielbereich beim Gymnasium Berndorf und wird auch heuer wieder in einem Rundkurs durchgeführt. Dies ermöglicht eine Erweiterung der Laufbewerbe: So gibt es einen Regionslauf über 5,8 km (2 Runden) und NEU den „Bären-Cup“ über 8,7 km (3 Runden).

Bärencup und GenerationsbewegungBerndorf 2010 05
Ebenfalls NEU: unter dem Motto „Gemeinsam bewegen“ gibt es heuer eine „Generationenwertung“: Eine Sonderwertung für Teams im Regionslauf, die sich aus mind. zwei Generationen zusammensetzen. Einfach bei der Anmeldung unter „Verein“ ein „G“ vor den Teamnamen setzen!

Und auch rund um die Laufbewerbe warten zahlreiche Highlights auf TeilnehmerInnen und BesucherInnen Sportvereine und Gruppen, die sich „gemeinsam bewegen“, werden sich ebenso präsentieren, wie die Region Triestingtal und Unternehmen, die gemeinsam etwas bewegen in der Region. Der SC Berndorf sorgt in bewährter Weise für Speis & Trank, der Gesundheitspartner TRI für das Wohlbefinden der TeilnehmerInnen!

Heuer gilt es besonders viele Pokale und Medaillen zu erobern: Neben Pokalen für die Plätze 1-3 in beiden Hauptläufen winken im Regionslauf Medaillen für Läuferteams aus Firmen, Vereinen, Familien- und Freundesgruppen (Frauen-, Männer- , Mixed Teams, Generationenteams, schnellste Triestingtalgemeinden (jeweils Plätze 1-3)
Für alle angemeldeten Knirpse und Kinder, sowie Nordic Walker gibt es Erinnerungsmedaillen - unabhängig von der Platzierung

Hall of Fame - Die bisherigen Sieger (inkl. Ergebnislinks):
2010 (350 Teilnehmer): Marius Bock (18:38) // Margit Racz (24:24)
2009 (390): Wolfgang Wallner (15:54) // Barbara Hollinger (19:48)
2008 (361): Wolfgang Wallner (16:07) // Maria Flandorfer (19:04)
2007 (378): Wolfgang Pucher (16:42) // Sylvia Buxhofer (20:27)
2006 (402): Niki Salinger (15:24) // Manuela Skobek (20:29)
2005 (308): Ervin Maros (17:10) // Monika Gasser (20:05)
2004 (292): Andreas Stitz (14:50) // Pia Singer (19:21)

Run Fast Run - Die schnellsten Zeiten seit 2010:
1. Marius Bock 18:38 (2010/1.)
2. Wolfgang Wallner 18:50 (2010/2.)
3. Reinhard Rathberg 19:06 (2010/3.)
4. Christian Fahbner 19:11 (2010/4.)
Limit: 19:30

1. Margit Racz 24:24 (2010/1.)
2. Manuela Skobek 24:57 (2010/2.)
Limit: 40:00

Datum, Zeit: Freitag, 13. Mai - ab 15.00 Uhr (Hauptlauf um 17.45 Uhr)


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo