60 Minuten Challenge

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Ulrichsberglauf 2012KBL: 15. Int. Ulrichsberglauf: Robert Stark (LC Stockenboi), Seriensieger in Maria Saal konnte seine Führung im Kärtner „Altis“ Berglaufcup 2012 ausbauen, bei den Damen gab es ein neues Siegergesicht, Wiltrud Rieberer Murer

Josef Riepl nahm zum 15. Mal am Ulrichsberglauf des ASV Maria Saal teil!

Zum 15. Mal veranstaltete der ASV Maria Saal den über die Landesgrenzen hinaus beliebten Berglauf auf den Ulrichsberg. Bei herrlichen, etwas schwülen, entgegen allen Vorhersagen, Wetter nahmen 177 TeilnehmerInnen am Rennen teil.

Ulrichsberglauf 2012 SIegerStart war um 17:30 beim Herzogstuhl am Zollfeld, das Ziel befand sich am Gipfel des Ulrichsberges. Die Streckenlänge betrug 9,5 km mit einer Höhendifferenz von 560 m. Die Strecke führte vom Herzogstuhl am Zollfeld über Kading, Möderndorf, Pörtschach/Berg, Beintratten und über den Wanderweg auf den Ulrichsberg auf den Gipfel. Heuer nahmen 178 Teilnehmer-/innen (141 Herren und 37 Damen) aus vier Nationen (D, NL, SLO, AUT) teil.

Bei den Herren siegte Robert Stark (LC Stockenboi) vor Gernot Hammer (KLC) und Benjamin Sperl (Runningteam Deutschlandsberg. Bei den Damen war zum ersten Mal Wiltrud Rieberer Murer (AC Moosburg) vor Heidi Petschnig (DSG Maria Elend) und Birgit Haas (KLC) erfolgreich. Die Siegerehrung fand um 21 Uhr im Tenniscafe des ASV Maria Saal mit dem Präsidenten des ASVÖ, Kurt Steiner und des Landtagspräsidenten Rudolf Schober, gemeinsam mit dem Obmann des ASV Maria Saal, Hannes Schwertner statt. Im Vorfeld wurde Josef Riepl geehrt, er nahm an allen (15) bisher vom ASV Maria Saal veranstalteten Ulrichsbergläufen teil.

Ergebnis

{phocagallery view=category|categoryid=9|limitstart=0|limitcount=0}


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo