Planet Earth Run - Laufevent

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Phoca Thumb M Bad Sauerbrunn 2012 10 20aAm Samstag 20. Oktober fand bei schönen herbstlichen Bedingungen der 3. Rosalia Genussgipeflauf statt.

Ein Berglauf mitten im Burgenland, für viele unvorstellbar, doch wurden alle eines besseren belehrt. Die eindrucksvolle Strecke startete direkt am Hauptplatz in Bad Sauerbrunn, vorbei am Kurhotel dann entlang der Mountainbike Strecke bis zur Rosaliakapelle in Forchtenstein.

Spannendes Duell um Tagessieg
Insgesamt waren dabei 11,5 Kilometer und ca. 550 Höhenmeter zu bewältigen. Der Zielleinlauf bei der Rosaliakapelle lag im herbstlichen Sonnenschein und nach einer Zeit von 50:36,4 erreichter der schnellste Läufer des Tages das Ziel. Christoph Brandt vom SSV Planeta Radebeul siegte im Zielsprint vor Michael Spies mit 50:37,3 vom ATSV Nurmi Ternitz.  Der dritte Platz ging an dem Mörbischer Franz Berger mit einer Zeit 50:44,9.

Phoca Thumb M Bad Sauerbrunn 2012 10 20bBei den Damen ging der Sieg an Sabine Greipel mit 1:10:20 Stunden, vom Tri Run Jussi Jennersdorf, vor Ingrid Arocker  1:13:56,3 vom Tri Team Pöttsching und Dr. Stella Spitzer-Härting 1:24:25,7 aus Katzelsdorf.

Mit einer Zeit vo  1:28:24,2 kamen auch schon die ersten Nordic Walker ins Ziel. Bei den Herren lag Josef Slepicka 1:26:04,3 vom ASKÖ Breitenau in Front, bei den Damen war Claudia Trattnig mit 1:32:02,8 aus Bleiburg die Schnellste.

Bei der Siegerehrung, die im Anschluss an den Bewerb wieder in Bad Sauerbrunn im Cafe Pub H3 stattfand, konnte das Organisationsteam vom Sportförderverein Burgenland mit Peter Ban und Martin Mitteregger an der Spitze eine positive Bilanz ziehen. „Wir können auf einen tollen Laufbewerb verweisen der im dritten Jahr bestens angenommen wird. Das Feedback der Athleten war durchwegs positiv und alle freuen sich bereits auf den nächsten Rosalia Genussgipfellauf 2013“, so die Organisatoren.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo