Virtual Run Challenge

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Phoca Thumb M Velden 2012 09 16 T LauferKBL, KZK: In den letzten 7 Jahren hat sich der VOM SEE ZUM BERG zu einem Magneten der Kärntner Berglaufszene entwickelt. Daher haben sich am Sonntag den 16. September 2012 wieder 167 Läufer und Läuferinnen dem Wagnis den Berg zu bezwingen gestellt.

Die reine Asphaltstrecke führte die Läufer und Läuferinnen auf der 9,2 km langen Strecke vom Casino im Ortszentrum von Velden, durch Velden, über Kranzelhofen, Oberjeserz, mitten durch die Ortschaft Köstenberg bis zum Ziel beim Alpengasthof Obersakoparnig inmitten der Ossiacher Tauern. Der Start erfolgte um 10:00 Uhr in Velden am Wörthersee vor dem Casino bei heiterem Wetter und einer angenehmen Temperatur.

Seriensieger schlug zu
Bei diesen Temperaturen absolvierte der Berglaufchampion Robert Stark vom LC Stockenboi mit einer Zeit von 0:37:47, die 518 Höhenmeter zum 7. Mal in Folge, als schnellster Herr. Silber erreichte Eberdorfer Christian (KELAG Energy Running Team , 0:39:17) und Bronze ging an Pogelschek Martin (KELAG Energy Running Team, 0:39:52).

Phoca Thumb M Velden 2012 09 16 StartBei den Damen erreichte die Rieberer-Murer Wiltrud vom AC Moosburg eine Spitzenzeit von 0:47:52 gefolgt von Waiß Anita (o.V., 0:48:10) und Tomaschitz Helga (LC Vitus St.Veit/Glan, 0:49:31). Die Kinderläufe für Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 16 waren sehr beliebt und der neben den lokalen Vereinen hat der Verein LAC Wolfsberg in mehreren Klassen dominiert. Das Siegerpodest wurde auch von mehreren Sportler des Veranstaltervereins Union Köstenberg erklommen, ganz nach oben schaften es Jakobitsch Leon (M-U06) und Wohlfahrt Cornelia (W-U14).

Heuer war der Berglauf der Union LFL Köstenberg auch Schlussveranstaltung der Kärnten-Sport-Leichtathletik-Talenteshow. Die Athleten haben insgesamt bewundernswerte Ergebnisse erzielt, besonders die Leistung des Behindertenspitzensportler Alexander Radin (Herbalife Für Dominik & Alex), der mit einer bemerkenswerten Zeit von 1:35:10 ins Ziel eingelaufen ist.

Ergebnis: Online

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo