Virtual Run Challenge

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Kaernten Laeuft LornahDer Kleine Zeitung Wörthersee Halbmarathon bildet auch 2012 wieder das sportliche Highlight im Rahmen von Kärnten Läuft – dem größten Sommerlaufsport Event Österreichs von 17. Bis 19. August.

In den letzten Jahren etablierte sich besonders dieser Bewerb als ideales Vorbereitungsrennen für die anstehenden Herbstrennen. Und diese Chance nehmen nationale wie internationale Athleten gerne an.

Die in der Laufszene namhaften Starter und der Termin in der zweiten Augusthälfte machen „Kärnten Läuft“ international als Vorbereitungsrennen einen Namen,“ freut sich OK-Chef Michael Kummerer. 2011 nützten etwa Wilson Kipsang, der spätere BMW Frankfurt Marathon Sieger und Bronzemedaillen Gewinner bei den Olympischen Spielen, und Florence Kiplagat, die den BMW Berlin Marathon 2011 für sich entschied, als perfekt getimte Formüberprüfung. Auch 2012 werden wieder internationale Top-Athleten in Kärnten am Start stehen.

Special 2012: Ländermatch Deutschland gegen ÖsterreichKaernten Laeuft 2012 08 Elite Sponsoren
Jan Fitschen, 10.000m Europameister 2006, Richard Friedrich, Sieger des München Marathons 2011 und Dennis Pyka, deutscher Halbmarathon Meister 2010 nehmen es gegen die beiden Kärntner Spitzenläufer Markus Hohenwarter und Roman Weger auf. Die Halbmarathonbestzeiten sowie die Jahresbestleistungen aller Athleten liegen nahe beisammen. Die jeweils schnellsten österreichischen Athletinnen bei Kärnten Läuft, Sabine Reiner (2011) und Anja Prieler (2010) treffen auf die laufenden Zwillingen Anna und Lisa Hahner sowie Julia Viellehner, der deutschen Marathonvizemeisterin 2010. Ebenso am Start stehen afrikanische Athleten, darunter Jairus Chanchima, der mit einer persönlichen Bestzeit von 59:43, als möglicher Anwärter auf den Sieg gilt.

Dreifache Halbmarathon Weltmeisterin bei Kärnten Läuft
Die dreifache Halbmarathon-Weltmeisterin sowie dreifache Olympiastarterin Lornah Kilpagat (NL) stattet 2012 Kärnten Läuft einen Besuch ab. Nach dem Marathonrennen in London wird sie die Tage am Wörthersee als Laufurlaub nützen und geht beim Raiffeisen Frauenlauf an den Start. Gleichzeitig soll eine neue Partnerschaft zwischen ihrer Lornah Kiplagat Foundation und Kärnten Läuft gestartet werden. „Mein Mann Pieter hat mir bereits viel über Kärnten und den Wörthersee erzählt, er verbrachte in seiner Jugend schöne Zeiten in dieser Region. Nach meiner harten Vorbereitung für den Olympiamarathon freue ich mich auf schöne Tage in Österreich und darauf Teil dieser Laufveranstaltung sein zu dürfen,“ so Kiplagat.

Erlebnisstrecke im Urlaubsparadies
Am Nordufer von Velden nach Klagenfurt entlang zu laufen, immer den Wörthersee vor Augen, das zeichnet diesen Lauf aus und wird von den Läufern quer durch alleLeistungsklassen geschätzt. Hinzu kommt die durchgehend motivierende Stimmung – Kilometer für Kilometer. Dafür sorgen die Erlebnismeilen, die zahlreichen Zuschauerhotspots mit Musik, Tanz und Unterhaltung. So wird nicht nur den Teilnehmern, sondern auch den Schaulustigen und mitgereisten Fanclubs ein unvergessliches Ambiente geboten.

Bestens versorgt
Nicht nur das Unterhaltungsservice wird bei Kärnten Läuft großgeschrieben – auch die Sicherheit. Eine gewissenhaft abgesicherte Strecke und Labestationen alle vier Kilometer zählen genauso dazu, wie die 17 Humanomed Running Docs. Sie laufen jeweils hinter jedem Tempomacher ab einer Zielzeit von einer Stunde und 40 Minuten und sorgen auf der Strecke für rasche, unkomplizierte Hilfe, sollte zu körperlichen Beschwerden von Teilnehmern kommen.

Anmeldeplus 2012
Nach insgesamt 7.405 Anmeldungen im Vorjahr zeichnet sich auch 2012 eine erneute Steigerung ab,“ verrät Kummerer.

Foto 1: OK-Chef Michael Kummerer begrüßt Lornah Kiplagat als Stargast bei Kärnten Läuft 2012, ©: Kärnten Läuft / Helmuth Weichselbraun
Foto 2: vorne, von links: Elite Athleten Lornah Kiplagat, Anna Hahner, Geoffrey Ndungy, Lisa Hahner, Anja Prieler mit Landeshauptmann von Kärnten, Gerhard Dörfler, 2. Reihe von links: Christian Scheider (Bürgermeister Klagenfurt), Peter Gauper (Raiffeisen Landesbank Kärnten), Michael Kummerer (OK-Chef Kärnten Läuft), Dir. Ehrenleitner (Sandgrube 13), und Herr Friedl (Wr. Städtische Versicherung)

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo