Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

London MarathonBei der Olympiageneraprobe in London bestätigten die Kenianer einmal mehr ihre Dominanz im Marathon.

Herausragend war vor allem die Leistung von Mary Keitany, die in 2:18:37 nicht nur ihren Vorjahressieg verteidigen konnte, sondern auch Afrika-Rekord und Jahresweltbestzeit lief. Weltmeisterin Edna Kiplagat wurde in 2:19:50 h Zweite vor Landsfrau Prisca Jeptoo. Beste Europäerin wurde die zweifache London-Siegerin Irina Mikitenko (Deutschland) in 2:18:37 h.

Sieger im stark besetzten Herrenfeld wurde Wilson Kipsang in 2:04:43 h. Der zweitplatzierte Martin Lel hatte bereits zwei Minuten Rückstand.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo