Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Schlickeralmlauf 2012 07aOBL: Pünktlich am Sonntag (29.7.2012) um 10.00 Uhr wurde der 24. internationale Schlickeralmlauf in Telfes im Stubaital gestartet.

Nachdem am Samstag beim Kinderlauf und Benefizlauf über 300 Läufer und Läuferinnen am Start waren, fanden sich trotz Regens 150 Starter ein um die Strecke zum Sennjoch bzw. zur Schlickeralm in Angriff zu nehmen. Die Strecke war teilweise noch mit Hagelkörnern eines heftigen Gewitters am Morgen bedeckt und forderte von den Sportlern vollste Konzentration.

Von Anfang an zeichnete sich ein Kampf zwischen den Vorjahrsiegern aus Kenia und dem Neuseeländer Jonathan Wyatt ab, auch der deutsche Meister Timo Zeiler konnte lange Zeit den Abstand in Grenzen halten. Geoffrey Ndungdu und Kosgei Isaac Toroitich hatten schon beim Durchlauf in der Schlickeralm einen Vorsprung herausgelaufen und hielten diesen bis zum Ziel am Sennjoch aufrecht. In 59.59 Min. passierte Ndungu die Ziellinie, 40 Sekunden später war Kosgei im Ziel. Der dritte Platz ging an Wyatt in 1.02,25.

Bei den Damen war Murigi Lucy Wambui aus Kenia in 1.13.13 die Schnellste, gefolgt von Kate Goodhead aus GB (1.15.46) sowie Susanne Mair (1.01.30) aus Lienz welche somit auch in der Juniorenklasse gewann. Von den 169 gemeldeten gelangten schließlich 148 ins Ziel. Die Veranstaltung ist unfallfrei verlaufen, der Schlickeralmlauf 2013 geht am 28. Juli über die Bühne.

{phocagallery view=category|categoryid=4|limitstart=0|limitcount=0}

Ergebnis, Berglaufcup

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben