Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Arlberger JakobilaufAm 21. Juli sind am Arlberg wieder Kondition und Ausdauer gefragt.

Nach dem Skirennen „Der Weiße Rausch“ geht mit dem Halbmarathon Jakobilauf die zweite Teildisziplin des legendären Triathlons „Arlberg Adler“ über die Bühne. Wer’s kürzer mag, kämpft beim Fit & Fun-Lauf um das „Murmel vom Arlberg“.

Der Jakobilauf über die halbe Marathon-Distanz, also exakt 21,125 km, fordert den Teilnehmern vom Start weg alles ab: Los geht’s um 16.00 Uhr am St. Jakober Kirchplatz, gelaufen wird in Richtung Pettneu, am nördlichen Rosannaufer entlang bis Schnann, wo der Fluss überquert wird, am südlichen Ufer zurück bis St. Anton, auf der ehemaligen Bahntrasse bis zur Nassereinbahn, durch Nasserein und St. Jakob bis zum Ziel am St. Jakober Kirchplatz.

Um bis zum Schlusssprint durchzuhalten, wird der Kohlenhydratspeicher am besten bei der Nudelparty von 11.00 bis 14.00 Uhr im ARLBERG-well.com kräftig aufgefüllt. Gegen 19.00 Uhr findet dann im Rahmen des St. Jakober Dorffestes die feierliche Siegerehrung statt, dem Tagessieger winken 500 Euro Preisgeld.

Facts: Samstag, 21. Juli 2012 - ab 16:00 Uhr; www.arlbergadler.eu


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo