Planet Earth Run - Laufevent

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Laufen 4-Städte Cross Cup - 4. Station: St. Pölten (6,2km)

Wolfgang Wallner pulverisierte beim 4-Städte Cross Cup die Konkurrenz. Den Gesamtsieg holte sich Alois Redl, der die ersten drei Bewerbe gewann.

Victoria Schenk gewann sowohl die Gesamt- als auch die Tageswertung.

Wallner läuft und läuft und läuft ….Wolfgang Wallner gewann in souveräner Manier.
Ohne ernsthaften Gegner konnte sich der „Vielstarter“ Wolfgang Wallner (LAG NÖ Mitte) beim letzten Lauf zum 4-Städte Cross-Cup in St. Pölten überlegen den Tagessieg holen. In einer Zeit von 21:12 min für die 6.200 m lange Strecke um den Ratzersdorfer See lief er einsam an der Spitze. Dahinter wurde allerdings vier Runden lang erbittert um die Plätze gekämpft. Die Positionen wurden mehrmals gewechselt und letztendlich setzte sich mit Milan Eror von der Sportunion Waidhofen/Y. ein weiterer "Oldboy" durch. Mit der Zeit von 21:57 sicherte er sich den zweiten Platz vor Peter Datzberger (LT Ferschnitz) und Robert Stoll (LC Raiffeisen Ybbs).

Vicky Schenk mit Tagessieg zum Cup-Gesamtsieg
Ganz überlegen holte sich Victoria Schenk (SU Waidhofen/Y.) den Tagessieg und verteidigte damit auch eindrucksvoll ihren Titel als Cup-Gesamtsiegerin. Michaela Zöchbauer konnte mit einem relativ lockeren Lauf in 27:15 sowohl den zweiten Platz in der Tageswertung als auch in der Cup-Gesamtwertung absichern. Auf den dritten Rang sowohl in der Tages- als auch Gesamtwertung lief Bernadette Hager.

Ideale Laufbedingungen am Ratzersdorfer See
Der Wettergott meinte es diesmal wirklich gut mit den 130 TeilnehmerInnen im Hauptlauf und den 22 SchülerInnen. Der Boden war trocken und hart, die Temperaturen zum Laufen angenehm, fast schon ein Hauch von Frühling. Dementsprechend viele LäuferInnen waren bei diesen Bedingungen schon mit kurzen Hosen und Ärmel unterwegs.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Sparkassen 4-Städte Cross-Cup wieder ein toller Erfolg
Mit 103 gewerteten LäuferInnen im Hauptlauf sowie 22 SchülerInnen konnten die Veranstalter nach den beiden, witterungsbedingt schlechten Jahren wieder einen deutlichen Zuwachs verzeichnen. Insgesamt waren bei den vier Veranstaltungen in Traismauer, Melk, Krems und St. Pölten 618 TeilnehmerInnen am Start. Im Rahmen der Siegerehrung wurden unter allen anwesenden CupteilnehmerInnen wieder Einkaufsgutscheine von Hervis-Sports im Wert von 2.000 Euro verlost.

Den Sparkassen 4-Städte Cross-Cup wird es auch 2012 wieder geben. Bei den Herren haben in den letzten Jahren mit Redl und Wallner die „Masters“ dominiert. Somit bleibt die Frage: Übernehmen 2012 endlich die „Youngsters“ das Kommando?

Top 8 Herren - 6,2km Lauf:
1. Wolfgang Wallner (LAG NÖ Mitte) 21:12
2. Milan Eror (SU Waidhofen/Y.) 21:57
3. Peter Datzberger (LT Ferschnitz) 22:03
4. Robert Stoll (LC Ybbs) 22:18
5. Andreas Lechner (SU Waidhofen/Y.) 22:23
6. Harald Gschwandegger (SV Lunz/See) 22:25
7. Rene Vojtek (SU Waidhofen/Y.) 22:37
8. Michael Strasser (SU Waidhofen/Y.) 22:45

Top 3 Damen - 6,2km Lauf:
1. Victoria Schenk (SU Waidhofen/Y.) 24:32
2. Michaela Zöchbauer (LC Mank) 27:15
3. Bernadette Hager (LT Pielachtal) 27:29

Ergebnislink


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo