Planet Earth Run - Laufevent

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Wolkersdorfer Herbstlauf10. Wolkersdorfer Herbstlauf (10,7km)
Insgesamt 259 Teilnehmer waren beim Hauptlauf (168) und Gesundheitslauf (91) am Start. Die Teilnehmermarken der vergangenen Jahre wurden klar überboten. Auch das Teilnehmerniveau war sehr stark.

Wiener Spitzenläufer gewinnt 5,1km-Lauf
Beim Gesundheitslauf war der Wiener-Laufcupgesamtsieger 2008 und 2009 nicht zu schlagen. Gerold Schmidhuber lief mit einer Zeit von 16:30 neuen Streckenrekord. Bei den Damen war Ulrike Peticzka aus Seyring die Schnellste.

Götzinger-Sieg mit müden BeinenGerold Schmidhuber
Dr. Walter Götzinger, der am Vortag beim Wiener Herbsthalbmarathon einen sehr schnelle Zeit lief, verteidigte souverän seinen Sieg vom Vorjahr. Der Gänserndorfer siegte mit 16 Sekunden Vorsprung vor Leo Hederer und Markus Holzmann. Somit sind die gleichen drei Läufer am Podest wie vorige Woche beim Strasshofer Herbstlauf. Der Vorjahreszweite Fritz Chitil musste sich dieses mal mit Platz 5 hinter Markus Reidlinger zufriedengeben.

Messinger auch beim Hauptlauf nicht zu schlagen
Bei den Damen setzte sich Margit Messinger-Walek, die in den letzten vier Jahren jeweils den 5,1km-Lauf gewann, klar durch. Die 38-jährige Hausbrunnerin gewann mit eineinhalb Minuten Vorsprung vor Christa Rögner und markierte dabei auch einen neuen Streckenrekord.

Margit Messinger-Walek und Karl MessingerDie Sieger:
10,7km: Dr. Walter Götzinger (LC Cafe Haferl) 35:44
Margit Messinger-Walek (Toms Radhaus) 43:45
5,1km: Gerold Schmidhuber (ÖBV Pro Team) 16:30
Ulrike Peticzka (Seyring) 25:46
1,6km Schüler: Florian Sauer (Unterolberndorf) 5:34
Sarah Weber (Wolkersdorf) 6:30
0,6km Knirpse: Lukas Schiller (Wien) 2:25
Tatjana Wimmer (Pfösing) 2:41

Ergebnislink
Fotos: Peter Hofbauer und Johann Newetschny

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo