Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Phoca Thumb M Walpersbach 2012 11aDie einen pflegen sich im Herbst eine Verkühlung mit Schnupfen und Husten, die anderen trotzen dem kalten Wetter und bewegen sich in der Natur – sie gehen zum Beispiel laufen…

Diesem Motto folgten am 3. November 2012 bei idealem Laufwetter mit ca. 12 °C und Sonnenschein 170 Starter bei der zweiten Auflage des Cross Country Laufes in Walpersbach, womit sich dieser als Cross Country Veranstaltung etabliert hat.

Das Organisationsteam um die Athletenschmiede Walpersbach hat wieder volle Arbeit geleistet, um den Athleten eine tolle Kulisse und Rahmenbedingungen für ein besonderes Erlebnis in der Natur zu bieten. Die großen Drei einer jeder Veranstaltung – Organisatoren, Sponsoren, Teilnehmer - haben wunderbar harmoniert.

Um 10:30 starteten die Knirpse und Schüler in unterschiedlichen Wertungskategorien und eröffneten den 2. Cross Country Lauf mit Ortslaufmeisterschaft in Walpersbach. Angefeuert von vielen Zusehern liefen die jungen Sportler mit großer Begeisterung famose Zeiten auf ihren Strecken, die zwischen 400 und 1.200 m lang waren.

Phoca Thumb M Walpersbach 2012 11bZeitgleich mit den Kindern und Jugendlichen begaben sich auch die Nordic Walker auf Ihre Strecke – ein ca. 3,45 km langer selektiver Parcour. Sieger bei den Herren ist Gernot Anzböck, Siegerin bei den Damen Elisabeth Hafenscher, die ihren Vorjahressieg wiederholen konnte. Walkingzeit von Gernot Anzböck: 19 Minuten und 51 Sekunden.

Pünktlich um 11:30 standen die Läufer des 4,6 und 9,2 km Hauptlaufes in den Startlöchern. Nach dem vermeintlichen Startschuss, der aufgrund einer Ladehemmung etwas leiser ausfiel, ging sofort Martin Kleinl vom HSV Kaisersteinbruch in Führung und hatte bereits beim ersten Anstieg einen Respektabstand zum Feld geschaffen – so mancher stellte sich bereits zu diesem Zeitpunkt die Frage, ob das wohl gut gehen werde. Aber Martin Kleinl belehrte diese etwas besseren. Nach einer ersten Rundenzeit von 3:50! Blieb er mit seinen weiteren Rundenzeiten stets unter 4:20 und finishte als erster die Kurzdistanz in 16 Minuten und 29 Sekunden über eine Minuten vor dem zweitplatzierten Roman Salomon des LC Tausendfüssler Bad Erlach.

Ein zweiter Mann drückte der Langdistanz seinen Stempel auf: Der in Walpersbach aufgewachsene Thomas Koglbauer, der für den ATSV Nurmi Ternitz startet. Mit einem fantastischen Tempo konnte er den selektiven Lauf in 34 Minuten und 33 Sekunden als erster finishen. Schnellste Dame auf der Langdistanz war Andrea Ressler vom ATSV Nurmi Ternitz in 47 Minuten und 21 Sekunden, auf der Kurzdistanz konnte sich Waltraud Ritter in 23 Minuten und 47 Sekunden durchsetzen.

Phoca Thumb M Walpersbach 2012 11dAls Ortslaufmeister von Walpersbach durfte Christoph Buchgraber von der Athletenschmiede Walpersbach und einer erlaufenen Zeit von 39 Minuten und 9 Sekunden die Trophäe stemmen; bei den Damen ging Kathrin Ringhofer beim kurzen Lauf und Katharina Pichler bei der langen Distanz als Ortslaufmeisterinnen hervor.

Die Athletenschmiede bedankt sich wieder bei allen Helferinnen und Helfern, bei allen Sponsoren und bei allen Teilnehmern und Besuchern für das Interesse und die tolle Stimmung!!!

Auch heuer wurde die Veranstaltung unter Einhaltung eines Öko und Sozial-Konzeptes durchgeführt. Dabei wurde u.a. die Verwendung von Mehrweggeschirr, aktive Mülltrennung, Einkauf bei regionalen Betrieben, CO2 Abgeltung und vieles mehr beachtet. Damit sollte einmal mehr gezeigt werden, dass Sport nicht nur für die Gesundheit des Körpers gut ist, sondern auch gleichzeitig Ressourcen schonend gefeiert und für die Umwelt etwas getan werden kann.

Mit diesen Maßnahmen konnte erreicht werden, dass der Restmüllanteil lediglich 80 Liter ausmachte. Wen dieses Konzept mehr interessiert, der kann es sich unter www.athletenschmiede-walpersbach.at ansehen. Für Veranstalter wird es jedenfalls zur Nachahmung empfohlen.

So macht Bewegung in der Natur mit der Natur Spaß!

Ergebnis: Online

...
Walpersbach_2012-11c
...
Walpersbach_2012-11e
...
Walpersbach_2012-11f
...
Walpersbach_2012-11g


Kommentar schreiben