Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Gerloser Seelauf Joyce  Jemutai Kiplimo 2012 08VLC: Bereits zum 23. Mal veranstaltete der WSV Sparkasse Gerlos zusammen mit dem Tourismusverband Zell – Gerlos den Gerloser Seelauf entlang des Durlaßboden Stausees. Bei strahlend blauem Himmel und sommerlichen Temperaturen trafen sich an die 280 Laufsportbegeisterte aus ganz Europa.

Auf die Plätze, fertig, los! – hieß es um 10.00 Uhr mit dem Startschuß zum Kinderlauf über 500 m. 35 Kids starteten und nahmen die Strecke über die Dammkrone in Angriff. Die jüngsten Teilnehmer, Leonie Tschugg, Laura Sophie Kuprik und Katharina Eberl, waren gerade mal 4 Jahre alt. Die schnellsten Kids waren Alexandra Zenz vom Laufclub Zillertal und Melle de Jong, der für den Club Olympus 70 das Rennen bestritt.

Der anschließende Schülerlauf mit einer Länge von 2.500 m startete bei der Bärschlagalm. Es fanden sich 46 Schüler am Start ein. Den Tagessieg bei den Mädchen holte sich hier Therese Feuersinger (Wave Tri Team TS Wörgl) mit 7:40.6 Minuten. Tim Patrick Mund vom Volkslaufcup konnte sich mit einer Zeit von 7:31.2 Minuten den Tagessieg bei den Buben sichern.

Siegerpodest an Kenia und NiederlandeGerloser Seelauf Start 2012 08
Um 10.45 Uhr startete dann der Hauptlauf des Tages. An die 250 Damen und Herren beteiligten sich am Hauptlauf. Die 12,6 km lange Strecke führte wie schon in den Vorjahren entlang des südlichen Ufers des Durlaßbodenstausees über die Bärschlagalm zum Finkausee im Nationalpark Hohe Tauern und wieder retour.  Bei den Herren konnte sich Hirum Mwangi Wandangi aus Kenia vom Projekt run2gether Turracherhöhe mit der sensationellen Laufzeit von 39:03.7 Minuten den Tagessieg, vor Micah Kiplagat Samoei aus Kenia, ebenfalls vom Projekt run2gether und Harm Sengers vom Eindhoven Atletiek holen. Denis Mietzsch vom Mtv-Ingolstadt belegte den ausgezeichneten 4. Platz Die schnellsten Österreicher auf Platz 5 belegten zeitgleich die Zillertaler Konni Schneeberger vom Laufclub Zillertal und Markus Hauser, der für den LT Physio Lechner Jenbach an den Start ging.

Ältester Teilnehmer war der 72-jährige Franz Gassler vom Laufclub Zillertal, welcher mit der hervorragenden Zeit von 1:20:49.7 Std. den 11. Platz in der Klasse M 60 belegte.

Gerloser Seelauf Sieger 2012 08Die weiteren Tagessieger bei den Herren:
M 60 – Rudolf Plaschg
M 50 – Manfred Oppeneiger
M 40 – Denis Mietzsch
M 30 – Micah Kiplagat Samoei
JGDM – Andreas Lechner.

Bei den Damen holte sich Joyce Jemutai Kiplimo aus Kenia vom Projekt run2gether mit der hervorragenden Zeit von 44:50.0 den Tagessieg. Jacelyn Gruppen vom HAC63 belegte den zweiten Platz. Der dritte Rang ging an Maria Strasser vom Laufteam Physio Lechner Jenbach.  Älteste Teilnehmerin war die 66-jährige Edith Maier vom TV Wattens, welche mit der hervorragenden Zeit von 1:21:21.8 Std. den 1. Platz in der Klasse M 60 belegte.

Die weiteren Tagessieger bei den Damen:
D 60 – Edith Maier
D 50 – Maria Emberger
D 40 – Tina Häuser
D 30 – Maria Strasser
JGDW – Martina Zenz.

Wie auch in den letzten beiden Jahren stellte der Laufclub Zillertal mit an die 26 Teilnehmern die stärkste Mannschaft. Erwähnenswert sind auch der Laufsport Leogang, Laufteam Achensee, Laufteam Physio Lechner Jenbach und der Triathlonverein Kitzbühel die mit einem noch sehr jungen Team an der Veranstaltung teilnahmen. Die Organisatoren danken allen Teilnehmern für Ihr Kommen und wünschen weiterhin viel Erfolg bei den noch anstehenden Laufbewerben.

Bild 1: Siegerin Hauptlauf Damen – Joyce Jemutai Kiplimo
Bild 2: Sieger Hauptlauf Herren – Hirum Mwangi Wandangi, Micah Kiplagat Samoei und Harm Sengers mit Siegerin Hauptlauf Damen

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Ergebnis


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo