Planet Earth Run - Laufevent

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

St.Poelten Frauenlauf 2012 08700 Läuferinnen und ihre Familien begeistert von Niederösterreichs größtem Frauenlauf in St. Pölten

700 Läuferinnen – so viele Teilnehmerinnen wie noch nie - starteten zum größten Frauenlauf Niederösterreichs am 26. August rund um den Ratzersdorfer See. Nicht nur Gewinnen stand im Vordergrund, sich der Herausforderung zu stellen und Großes geleistet zu haben bedeutete jeder einzelnen Teilnehmerin und den begeisterten Fans alles.

Mit der erstmals angebotenen Generationen – und Seniorinnenwertung - Anlass dafür ist das Europäische Jahr 2012 „ aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen“ – ist es gelungen heuer gezielt auch ältere Frauen für eine Teilnahme zu motivieren.

An diesem Tag gab es nur Gewinnerinnen und Gewinner, Frauen die im Wettkampf mit Freude ihre sportlichen Grenzen ausloteten, Ehemänner und Kinder die ihre Frauen und Mamas anfeuerten, so gesehen ein Erlebnis für die ganze Familie“, freut sich die für Frauenfragen zuständige Landesrätin Mag. Barbara Schwarz über den erfolgreichen NÖ Frauenlauf.

Durch Veranstaltungen wie diese soll natürlich das Interesse speziell für den Laufsport gefördert werden, aber nicht nur: „Ich sehe den NÖ Frauenlauf auch als Plattform der Generationen, denn hier steht das gemeinsame Interesse im Vordergrund – unabhängig vom Alter der Teilnehmerinnen. Diese Veranstaltung ist damit auch ein wichtiger Beitrag zur Generationensolidarität“, ist Schwarz überzeugt.

Siegerin unter 40 Minuten
Sie gratulierte gemeinsam mit Personalleiterin Frau Mag. Barbara Baumgartner von der Hypo Investment-Bank und Herrn Gebietsleiter Martin Gabler von der Niederösterreichischen Versicherung den Siegerinnen, allen voran Renate Einfalt aus Wien mit einer Zeit von 39min 14sec über 10 km, gefolgt von Notburger Brandstetter aus Ardagger 39min 43sec am 2. Platz und Ulrike Peschel aus Horn 43min 04sec auf Platz 3.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Auf der 5km Strecke war Magdalena Krendl aus Perchtoldsdorf die schnellste mit 19min 07sec. Platz 2 ging an Michaela Zöchbauer 19min 52sec und Platz 3 an Annika Schöppl 20min 48sec.

Den FunRun 3,3km gewann Magdalena Strutzenberger aus Steinbach 14min 40sec vor der zweitplatzierten Denise Schrattenhofer aus Hirtenberg 15min 27sec, Dritte wurde Manuela Schnabel aus Marbach 15min 33sec. Weiters wurde unter allen Läuferinnen ein Bildungscheck im Wert von € 2.980,-- - zur Verfügung gestellt von der Vitalakademie - verlost. Glückliche Gewinnerin ist Doris Schweiger aus Lehenrotte. Unterstützt wird der NÖ Frauenlauf vom Hauptsponsor der NÖ Hypo Investmentbank und der NÖ Versicherung.

Aktuelle Fotos der Siegerinnen und weitere Informationen zum NÖ Frauenlauf auf www.noe-frauenlauf.at.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo