Mit mehr als 700 aktiven Teilnehmern und Teilnehmerinnen erfreuten sich die Organisatoren der 13. Int. Ruppersthaler Weintraubenlaufes über eine neue Bestmarke.

Streckenrekorde über die 10 und 5 km blieben trotz guter Bedingungen knapp aus. Den Hauptlauf über die selektive Rundkursstrecke entschied der Slowene Sebastien Pus in 33:47 Minuten für sich. Bei den Damen gewann die junge Absdorferin Katharina Tampermeier vor Veronika Limberger, die am Vortag noch den Grenzstaffellauf über 54 km und mehrere tausend Höhenmeter zurücklegte.

Partnerveranstaltung:Mammutlauf