Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Ein tragischer Todesfall erschüttert die Läuferszene in der deutschen Großstadt Siegen.

Die unter Sportlerkreisen bekannte Läuferin Dagmar "Daggi" Quast verstarb völlig unerwartet mit nur 57 Jahren und das während ihrer größten Leidenschaft.

Laut einem Bericht der Westfalenpost war sie auf der Trupbacher Heide mit ihrem Lebenspartner Bernd Loock laufen, als sie plötzlich zusammenbrach. Ihr Partner hatte keine Chance mehr ihr das Leben zu retten - die Läuferin war auf der Stelle tot.

Dagmar Quast begann erst mit rund 50 Jahren intensiv zu Laufen. In den Kinderjahren war sie im Turnsport und später in der Leichtathletik aktiv. Sie war auch eines der Gründungsmitglieder des 1974 ins Leben gerufenen Vereins LAG Hüttental.

Besonders tragisch: Auch ihre Brüder Michael und Volker waren vor einigen Jahren beim Sport verstorben.

Weiterlesen:


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren