Verkürzter Schlickeralmlauf mit strahlenden Gewinnern

Schlickeralmlauf (C) TVB Stubai TirolAufgrund von Unwettern musste das Ziel des Schlickeralmlaufs kurzerhand verlegt werden, schlug sich aber weder auf die Stimmung noch die Lauffreude der Teilnehmer nieder.

Stubaital: Auch wenn die Strecke des 27. Schlickeralmlauf am 26 Juli 2015 in Telfes im Stubaital aufgrund von Unwettern mit starken Vermurungen im Wandergebiet Schlick 2000 für alle Teilnehmer verkürzt werden musste, hat er an Klasse und Hochkarat wenig eingebüßt. Der Tagessieg bei den Damen ging an Susanne Mair aus Österreich und an Isaac Kosgei aus Kenia bei den Herren.

Das war die Premiere des Großglockner Ultra-Trails

Großglockner Ultra-Trail 2015 (C) Zell am See-KaprunHart, härter, Großglockner Ultra-Trail® powered by DYNAFIT!

Die erste Ausgabe dieses einzigartigen Trailrunning-Bewerbs rund um den höchsten Berg Österreichs mit Start und Ziel in Kaprun verlangte den knapp 250 Teilnehmern aus 20 Nationen alles ab. Markus Amon und Klaus Gösweiner absolvierten die 110 Kilometer mit 7.000 Höhenmetern in 16:47,56 Stunden und liefen gemeinsam ins Ziel.

13. Mistelbacher Panoramalauf

Mistelbacher PanoramalaufAm 1. August 2015 wird die 2. Hälfte des Weinviertler Laufcups mit dem Mistelbach-Panoramalauf, dem längsten Lauf der Serie, eröffnet.

Auf der 10,6 km langen Strecke erwartet die Läufer nach vier Kilometern Richtung Paasdorf ein sehr anspruchsvoller Anstieg. Danach geht es auf selektiven Feldwegstrecken retour nach Mistelbach.

Hohenauer Sommerlauf 2015

Hohenauer Sommerlauf

Nach sechs Wochen Pause wird der Weinviertler Laufcup am Samstag, dem 11. Juli 2015, mit dem Hohenauer Sommerlauf fortgesetzt.

Die flache Strecke führt teilweise durch Wald und Feldwegstücke. Die Distanz beträgt 8,6 km. 2014 gewannen Carola Bendl-Tschiedel und Mario Bauernfeind.

Laufen für die gute Sache

Hofer Dorflauf 2015 (C) VeranstalterUnter diesem Motto stand auch heuer wieder der Hofer Dorflauf 2015!

Mehr als 200 StarterInnen haben am 28.06.2015 bei sehr gutem Laufwetter die verschiedenen Strecken absolviert und sogar der Sonne ein paar Strahlen abgerungen. Besonders die SportlerInnen des Mathiashofs haben sich über die Teilnahme sichtlich gefreut.

Über 1.800 Teilnehmer beim Lungauer Murtallauf

Lungauer MurtallaufDem Lungauer Bernhard Bauer (Team Johannes Installationen Schilcher) gelang beim Intersport Frühstückl Halbmarathon im Rahmen des Lungauer Murtallaufes eine erfolgreiche Titelverteidigung.

Mit einer Zeit von 1:19:18,1 konnte er sich bei optimalen Laufbedingungen durch das Lungauer Murtal vor Thomas Hofer (Plussport-Saalfelden) und Ferdinand Pürzl (Murrunners Tri) als Sieger feiern lassen.

Eisbär-Cup 2016

EisbaercupHD

Der Eisbär-Cup ist eine im Winter jährlich veranstaltete Laufserie des LCC Wien.

Dabei werden immer drei Halbmarathon-Bewerbe im der Hauptallee des Wiener Prater's ausgetragen. Zusätzlich findet als Rahmenbewerb auch ein 7km-Wettkampf statt. Bei mindestens fünf Athleten in der Wertungsklasse erhalten die ersten drei Pokale. Bei vier Startern, werden die besten zwei der Altersklasse ausgezeichent und bei weniger als vier der Sieger der Wertungsklasse. Der Laufcup geht 2016 bereits in seine 16. Saison.

Fotos Ruppersthaler Weintraubenlauf 2015

Ruppersthaler Weintraubenlauf 2015

Neuer Teilnehmerrekord bei der 15. Auflage des Int. Ruppersthaler Weintraubenlauf!

Knapp 800 Läufer und Läuferinnen stellten sich diesen Sonntag der selektiven Strecke in und um Ruppersthal. Nahezu ideales Laufwetter sorgte auch für tolle Laufzeiten.

Willi`s Sportshop Runningtour 2015

Willis Sportshop Runningtour 2012HD

Die Willi's Sportshop Runningtour ist ein Laufcup, der im Bezirk Vöcklabruck in Oberösterreich ausgetragen wird.

2015 werden fünf Bewerbe angeboten, wovon die besten vier Ergebnisse eines Athleten in die Gesamtwertung miteinfließen (mind. drei Teilnahmen um in der Gesamtwertung berücksichtigt zu werden). Die Wettbewerbsdistanzen gehen von 6,6 bis 13 km. Zusätzlich gibt es auch Schüler- und Knirpsenbewerbe. Der Laufcup geht 2015 in seine 14. Saison.

Volkslaufcup 2015

VolkslaufcupHD

Der Volkslaufcup ist ein österreichweiter Laufcup, bestehend aus 29 Bewerben in fast allen Bundesländern.

Die besten zehn Ergebnisse eines Athleten fließen in die Gesamtwertung mitein, wobei mind. fünf Teilnahmen aus drei unterschiedlichen Bundesländern notwendig sind. Die Wettbewerbsdistanzen gehen von sieben Kilometer bis zum Marathon. Zusätzlich gibt es auch Schülerbewerbe, Hobby-, Versehrten- und Behindertenwertungen sowie eine Halbmarathonwertung. Der Laufcup geht 2015 bereits in seine 24. Saison.

VCM Winterlaufserie 2016

VCM Winterlaufserie

Die Vienna City Marathon Winterlaufserie besteht aus drei Laufbewerben, die auf der Prater Hauptallee durchgeführt werden.

Dabei werden ein 7km, 14km und Halbmarathon-Bewerb angeboten. Bei der 3. Veranstaltung wird zusätzlich auch noch ein 28km-Bewerb ausgetragen. Zusätzlich wird auch eine Halbmarathon-Kombi angeboten, bei der neben den drei Starts bei der Winterlaufserie auch der Start beim Vienna City Marathon inkludiert ist. Wer den Winter Cup Preis bucht, muss je einmal die 7km, 14km und 21,1km Distanz laufen, eher er beim Wien Marathon, die volle Distanz von 42,195km in Angriff nimmt. Der Laufcup geht 2016 bereits in seine 8. Saison.

Badener Stadtlauf: Über 2.000 Teilnehmer

Badener Stadtlauf 2015 (C) A. Felten / VeranstalterIsaac Toroitich Kosgei läuft knapp an neuem Halbmarathon-­‐Rekord vorbei!

Am Sonntag ging der 15. Badener Sparkassen Stadtlauf presented by Lawi über die Bühne. Und erstmals in der Geschichte der Veranstaltung konnte die 2000-­Teilnehmer-‐Marke erreicht werden.

Weintraubenlauf: Anmeldeschluss in wenigen Tagen

Weintraubenlauf 2015400 Läufer und Läuferinnen sind bereits für die 15. Auflage des Internationalen Weintraubenlauf's in Ruppersthal angemeldet.

Unter den Teilnehmern sind auch die amtierenden Bergmarathon-Staatsmeister Veronika Limberger und Wolfgang Wallner. Die vergünstigte Online-Voranmeldung ist nur noch bis 24.06.2015 geöffnet.

Heißer Kampf durch die steirische Kukuruzwüste

Wüstenlauf Bad Radkersburg (C) Parktherme Bad RadkersburgEin Höhepunkt im steirischen Laufkalender war wieder der PARKTHERME Wüstenlauf, der traditionell mit perfektem Laufwetter und anschließendem Wüstenfest mit über 1.050 Teilnehmern aus 8 Nationen (Österreich, Deutschland, Italien, Ungarn, Tschechien, Slowenien, Indien und Großbritannien) nach Bad Radkersburg lockte.

Den Sieg konnten in der Wüstenlauf Halbmarathon-Distanz bei den Damen Conny Wiesenhofer-Pfleger (Hurtigflink LTC) und bei den Herren Jürgen Mock (Kolland Topsport Gaal) für sich entscheiden.

Vöcklabrucker Stadtlauf: Gewaltiges Plus!

Vöcklabrucker Stadtlauf 2015Dem 10. Vöcklabrucker Sparkassen Stadtlauf gelang gegenüber dem bisherigen Rekord aus dem Vorjahr (472) ein gewaltiges Plus der FinisherInnen auf 743.

Dieses eindrucksvolle Ergebnis erzielten die vielen Gesunde Gemeinde LäuferInnen (über 400) und der Nachwuchs. Sie sorgten bei prächtigem Laufwetter gemeinsam mit den vielen ZuschauerInnen für eine tolle Stimmung und Kulisse auf dem Stadtplatz.

9. Int. Hollenburglauf

HOllenburglauf 2015"Alle Neune"! Unter diesem Motto lädt der nun schon traditionelle 9. Int. Hollenburglauf am Samstag, 6. Juni 2015, ab 16:00 Uhr wieder Laufbegeisterte aus Nah und Fern nach Maria Rain ein.

Neben dem Panorama Lauf und Nordic Walking über 4,3 km führt der klassische Hollenburglauf wieder über 7,3 km durch die traumhafte Rosentaler Landschaft.

31. Deutsch-Wagramer Lauftag

Deutsch-Wagramer Lauftag

Am 30. Mai 2015 veranstaltet die ULT Deutsch-Wagram den 31. Deutsch-Wagramer Lauftag.

Wie auch in den letzten drei Jahren wird ein 10 km-Bewerb ausgetragen, der aufgrund des flachen Terrains gut für schnelle Zeiten geeignet ist, sofern das Wetter mitspielt.

Hofer Dorflauf 2015

Hofer Dorflauf 2015Am Sonntag, den 28. Juni ist es wieder soweit: Der beliebte Hofer Dorflauf geht in die 18. Runde.

Beim langjährig ausgetragenen Traditionsrennen des Union Sportklubs Hof gibt es für jede Teilnehmergruppe den geeigneten Streckenverlauf.

Gmundner 5000er: Bestzeiten am Fließband

Gmundner 5000erDer Gmundner Sparkassen 5000er – 2. Station des 4 Städte Grand Prix  – war auch bei der 4. Auflage wieder ein Garant für viele Bestleistungen.

Die Eisheiligen, die Gmunden mit einer durchziehenden Gewitterfront für einen kurzen Moment nur streiften, waren da nicht unbeteiligt. Nach den Kinder- und Schülerbewerben wurden in fünf Läufen zu jeweils 20-25 TeilnehmerInnen die 5000m-Bewerbe abgewickelt.