Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Perfektes Laufwetter am Donaudamm für das 4. Linzer Einzelzeitlaufen am 7. Februar.

Über 100 Teilnehmer nutzten die Chance für einen der ersten Laufbewerbe im neuen Jahr. Und mit dem Kenianischen Favoriten Isaac Kosgei gab es den erwartet klaren Sieger. Bei den Damen siegte die Tschechin Gabriela Loskotova.

Dass es seit der Ankündigung von Kosgei in Linz zu starten für die restlichen Athleten maximal um den zweiten Platz ging, war klar. Das tat der guten Stimmung bei frühlingshaften Temperaturen rund um den Pleschinger See aber keinen Abbruch. Das Einzelzeitlaufen über die 8km-Wendepunktstrecke am Donaudamm hat sich als erste Standortbestimmung gut eingelebt in der OÖ. Laufszene und darüber hinaus, wie der Damensieg an eine Tschechische Läuferin zeigt.

Endergebnis Damen:
1. Gabriela Loskotova (Triathlon Lipno/CZ) > 0:31:28
2. Sigrid Herndler (PSV Tri Linz) > 0:32:34
3. Monika Winkler (Tripower Freistadt) > 0:32:43

Endergebnis Herren:
1. Isaac Kosgei (Samariterbund Racing Team/KEN) > 0:25:03
2. Daniel Pabinger (Runners Store Linz) > 0:27:20
3. Demeter Dick (Runners Store Linz) > 0:27:40

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sofern dir unsere Artikel gefallen, kannst du unseren Einsatz für den Laufsport mit einer kleinen Spende via Paypal oder Banküberweisung (IBAN "AT713298500009300351", BIC "RLNWATWWZDF") unterstützen

: