Suche

Gesuchte Begriffe: Es wurden 326 Berichte gefunden.
Region: Gänserndorf Sortierung
Österreich Ultraläufer Rainer Predl geht am Samstag auf Rekordjagd! Der Niederösterreicher will im Deutschen Lebach den Österreichischen Rekord im 12-Stundenlauf knacken. Den hält seit 2008 Klemens Huemer mit 144,8 km. Am Laufband lief Predl die 12 Stunden bereits in 149,11 km (Weltrekord), nun will er auch im Freien an der 150-km-Marke kratzen. Zumindest 145 km sollen es sein, dafür sind 365 Runden auf der Tartanbahn in kleinen Örtchen Lebach notwendig.
Keine Erfolgserlebnisse für die ÖLV-Asse am Abend der Leichtathletik-EM in Zürich. Nikolaus Franzmair und Andreas Rapatz scheitern im 800-Meter-Vorlauf. Gerhard Mayer verpasst den Finaleinzug im Diskuswurf knapp. 73 Zentimeter fehlten Mayer am Ende für den Finaleinzug. Der Niederösterreicher warf den Diskus im 1. Versuch auf 60,78 Meter und belegte den 15. EM-Rang. Ein beherztes Rennen zeigte Andreas Rapatz über 800 Meter. Der Kärntner reihte sich in seinem Lauf nach 1:48,65 Minuten auf...
Sieben heimische Leichtathleten waren am Vormittag des 1. Wettkampftages der Leichtathletik-EM bereits im Einsatz. Für das große Higlight sorgte Stabhochspringerin Kira Grünberg. Die Tirolerin qualifizierte sich mit 4,45 Metern für das Finale und verbesserte ihren erst vor wenigen Wochen aufgestellten Österreichischen Rekord um vier Zentimeter. Im am Donnerstag stattfindenn Finale will Grünberg noch weiter hinauf: "Das Finale wird ein Genuss, aber ich will noch höher springen als heute,"...
Von 12. - 17. August kämpfen bei den Freiluft-Europameisterschaften in Zürich 1.439 Athleten in 47 unterschiedlichen Disziplinen um 141 Medaillen. Das Österreichische Nationalteam reist mit 13 Athleten an. Im ersten Teil der Vorschau widmen wir uns den neun männlichen Leichtathleten: Dominik Distelberger (Zehnkampf) Der Niederösterreicher wird als einer der ersten Leichtathleten überhaupt bei den Europameisterschaften in Zürich sportlich ins Geschehen eingreifen. Am Dienstag (12. August...
Ein zwölfköpfiges Team wird Österreich bei der Leichtathletik-EM in Zürich vertreten. Zu den bisher elf qualifizierten Athleten hat die ÖLV-Sportkommission Diskuswerfer Gerhard Mayer in die Mannschaft aufgenommen. Der Weinviertler übertraf im Vorjahr mit 65,16 Metern die Norm von 62,30 Meter deutlich. In der bisherigen Saison blieb er jedoch immer unter dem Limit. Mit Christian Steinhammer (3000 m Hindernis), Lukas Weißhaidinger (Diskuswurf) und Monika Gollner (Hochsprung) befinden sich ...
Die EM-Teilnehmer Andreas Vojta und Beate Schrott liefen am 2. Tag der Staatsmeisterschaften in ihren Spezialdisziplinen zur souveränen Siegen. Richtig spannend wurde es in den Finalentscheidungen über 200 Meter. Über gleich zwei Titeln durften an diesem Wochenende Thomas Kain und Verena Menapace jubeln. Vojta ließ über 1.500 Meter nichts anbrennen. Nachdem der Gerasdorfer am Vortag über 400 Meter mit Rang 5 etwa enttäuschte, setzte er in seiner Spezialdisziplin in der Schlussrunde zur e...
EM-Teilnehmer Andreas Vojta musste sich am 1. Tag der Staatsmeisterschaften in Amstetten mit Platz 5 begnügen. Der 1.500-Meter-Läufer belegte über 400 Meter Rang 5. Den Titel holte sich mit Thomas Kain ein weiterer EM-Starter. Mit Stabhochspringerin Kira Grünberg und 800-Meter-Läufer Andreas Rapatz triumphieren weitere Leichtathletn, die sich für die EM in Zürich qualifiziert haben. Spektakuläre Stadionrunde Das Higlight des ersten Tages waren die 400 Meter der Herren: Die zwei EM-Teiln...
Ein hochklassiges Teilnehmerfeld erwartet die Zuschauer am Wochenende bei den Leichtathletik-Staatsmeisterschaften in Amstetten! Neun der aktuell elf EM-Teilnehmer treten bei den Titelkämpfen in Niederösterreicher an. Hürdensprinterin Beate Schrott nimmt die Meisterschaften als Entscheidungsgrundlage für einen Start in Zürich. Diskuswerfer Gerhard Mayer könnte noch als zwölfter Leichtathlet auf den EM-Zug springen. Der Weinviertler scheiterte in der aktuelllen Saison mehrmals knapp am EM...
Laufband-Weltrekordler Rainer Predl will den Hattrick! Nachdem der Niederösterreicher in den vergangenen Jahren über 100 km und 12 Stunden die Weltrekorde am Laufband gebrochen hat, wagt er sich 2015 zur bis dato härtesten Mission. Predl will in sieben Tagen so viele Kilometer auf dem Laufband zurückzulegen, wie es bisher noch kein Mensch geschafft hat. Der Guiness-Weltrekord liegt bei 833,02 km, der inoffizielle gar bei 1.062 km. Predl will zumindest die 1.000 km-Marke knacken und den Gui...
Debakel für Österreichs Leichtathletik-Team bei der Team EM in Riga. Die ÖLV-Auswahl muss als abgeschlagener Letzter den Gang in die 3. Liga (vierthöchste Leistungsklasse) antreten. Drei Siege aus ingesamt 40 Bewerben war eindeutig zu wenig. Bereits nach dem ersten Tag hatten unsere Leichtathleten bereits zehn Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Lediglich drei Einzelsiegen von Andreas Vojta (1500 m), Brenton Rowe (5000 m) und Gerhard Mayer (Diskuswurf) standen gleich zehn letzte Plätz...
Andreas Vojta und Nikolaus Franzmair lösten bei der Sparkassen Gala in Regensburg das EM-Ticket für Zürich. Franzmair überraschte über 800 Meter als Zweiter mit persönlicher Bestzeit von 1:46,78 Minuten (ÖLV U 20 Rekord). Dicht dahinter blieb auch Andreas Vojta als Dritter mit 1:46,93 Minuten unter der Norm. Der Oberösterreicher Franzmair löste zudem das Ticket für die U 20 WM in Eugene. Ebenfalls für die U 20 WM qualifizierte sich Sprinterin Alexandra Toth (100 m in 11,88 sek). 40...
WLC: Am 31. Mai 2014 veranstaltet die ULT Deutsch-Wagram den 30. Deutsch-Wagramer Lauftag. Wie auch in den letzten drei Jahren wird ein 10km-Bewerb ausgetragen (allerdings auf neuer Strecke), der aufgrund des flachen Terrains gut für schnelle Zeiten geeignet ist, sofern das Wetter mitspielt. Der Hauptlauf (zugleich auch NÖ-Landesmeisterschaften) beginnt um 18:30 Uhr. Ab 16:00 Uhr starten die Knirpse-, Schüler- und Hobbyläufe. Video 2011   Hall of Fame - Die bish...
Beate Schrott hat nach Marathonläufer Christian Pflügl und 5.000-Meter-Läufer Brenton Rowe das Ticket für die Freiluft-EM in Zürich gelöst. Die Niederösterreicherin sprintete bei der Salzburger Leichtathletik Gala über 100 Meter Hürden zum Sieg. Weitere Limitleistungen blieben aus. Schrott lief bereits im Vorlauf in 13,38 Sekunden exakt die EM-Norm. Im Finale verbesserte sie sich bei leichtem Gegenwind auf 13,14 Sekunden. Großes Pech hatte der Marchfelder Thomas Kain, der über 400 Me...
Keine drei Monate trennen uns vom Leichtathletik-Highlight 2014 - der Freiluft EM 2014 in Zürich. Mit Christian Pfügl (Marathon) und Brenton Rowe (5000 m) wurden bereits zwei Läufer vom Leichtathletikverband nominiert. Rund 20 weitere Athleten haben gute Chancen auf die Qualifikation. Hier ein Überblick: Andreas Vojta (1500 m) Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, sollte Vojta die Norm von 3:40,50 Minuten nicht erreichen, zumal das Wort "Verletzung" im Lexikon des Olympiateilnehmers nich...
WLC: Am Samstag, dem 24. Mai 2014 ist die Weinviertler Laufgemeinde wieder auf den Beinen, wenn es beim bereits 22. Matzner Straßenlauf um gute Platzierungen geht. Die Läufer müssen drei Runden zu je ca. 2,5 Kilometer absolvieren. Der Lauf findet im Ortsgebiet statt. Zwei kurze aber schwere Anstiege pro Runde verlangen den Teilnehmern einiges ab. Hauptlauf (7,7 km) und Hobbylauf (2,7km) beginnen um 17:00 Uhr. Ab 16:00 Uhr starten die Knirpse- und Schülerläufe. Video 2011 ...
57 TeilnehmerInnen (darunter drei Nordic Walkerinnnen) nutzten den schönen Sonntag Vormittag und fanden sich auf der original Ultralaufstrecke im Stadtgut Steyr ein, um einmal zu testen wie weit sie in zwei Stunden laufen können. Die Bedingungen waren nahezu perfekt. Sonnenschein und der im Stadtgut obligatorische leichte Wind sorgten beim Veranstalter für strahlende Gesichter. Die Läufer hätten sich aber wohl ein paar Grad weniger am Thermometer gewünscht! Der Topfavorit Rain...
WLC: Drei Wochen nach dem Saisonauftakt in Spannberg wird morgen (27. April 2014) der Weinviertler Laufcup mit dem Gänserndorfer Ganslstadtlauf fortgesetzt. Der Wettbewerb findet im Stadtzentrum statt, wobei zwei Runden zu je 2,5 km zu absolvieren sind. Neben dem Spannberger City Run ist der Ganslstadtlauf mit einer Distanz von 5 km der Kürzeste im Rahmen der Weinviertler Laufserie. In der restlichen Saison werden großteils Läufe um eine Distanz von 10 km angeboten. Wer also noch ei...
MFL: Bereits zum 13. Mal findet am 1. Mai 2014 der stimmungsvolle Stadtlerlauf in Groß-Enzersdorf, NÖ, statt. Start und Ziel ist bei der Volksschule, die Distanzen betragen zwischen 100 Meter (Knirpse) bis zu 3,3 und 10 Kilometer (auch für Nordic Walking). Es gibt für alle Teilnehmer Medaillen, Kinder und Jugendliche zahlen kein Startgeld. Die Teilnahmegebühr für den Fitlauf beträgt 4 EUR, für den Stadtlerlauf 8 EUR bei Voranmeldung im Internet. Der Lauf zählt zur Marchfelder Laufser...
ULT: Wir verlosen drei Startplätze für den 3. Laseer Benefizlauf am 5. April 2014. Einfach das Gewinnspiel-Formular im Promotion-Bereich ausfüllen und mit ein bisschen Glück kannst du in Fischamend kostenlos an den Start gehen. Einsendeschluss am 28. März 2014 um 12:00 Uhr.
ULT: Heuer findet bereits zum 3. Mal der Lasseer Benefizlauf, zugunsten des Kinderhospitzes Sterntalerhof statt. Neben den altgewohnten Bewerben (6 und 3 Stundenlauf, sowie Staffel, Volks und Schüler bzw. Kinderlauf) gibt es heuer auch einige Neuerungen. So wird am Vortag für alle Teilnehmer eine Pastaparty veranstaltet. Am Lauftag selber werden Betreuer und Zuseher durch Echtzeit-Monitore und Moderation über die aktuellen Zwischenstände informiert. Für Unterhaltung sorgen neben zwei Li...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
HDsports auf Facebook
HDsports auf Twitter
HDsports auf Soup
HDsports RSS Feed