Highlander Radmarathon

Streckenrekorde bei Damen und Herren, neuer Teilnehmerrekord!

Der Highlander-Radmarathon mit Start und Ziel in Hohenems ist auch in diesem Jahr fest in italienischer Hand. Marina Illmer sicherte sich zum dritten Mal in Folge die Siegestrophäe und das in neuer Rekordzeit von 5:59:48. Bei den Herren trug sich Roberto Cunio ebenfalls zum dritten Mal in Folge in die Siegerliste ein.

Matthias Brändle (C) Jürgen Meyer

Zweiter Sieg in seiner Heimatstadt für Profi Matthias Brändle nach 2010!

Es wurde der versprochene Krimi. Das Sport-Mathis Stadtkriterium im Herzen von Hohenems, am Samstag, dem 9. August, entschied sich im Zielsprint. Der Hohenemser Lokalmatador Matthias Brändle (IAM Cycling) sicherte sich sein Heimkriterium, 2 Punkte vor den starken Leif Lampater  (Maloja Pushbikers) und Andreas Graf (Maloja Pushbikers)

Jacob Zurl (C) Raoul Kopacka

Graz (OTS) - Der 26-Jährige hat es geschafft, mit Unterstützung von OMNi-BiOTiC(R) Power den Himalaya nonstop mit dem Rad zu überqueren. Und das in einer Zeit von 38 Stunden und 41 Minuten.

530 Kilometer, 8 Pässe und die Überwindung von 13.500 Höhenmetern: Jacob Zurl hat möglich gemacht, was andere lange für unmöglich hielten. Als erster Sportler weltweit hat er die Strecke von Manali nach Khardung La nonstop mit dem Rad zurückgelegt, d.h. ohne Schlaf und längere Pausen.