Foto (C) Tour de Kärnten - www.tourdekaernten.at„Die Tour de Kärnten ist eine Qual, die Spaß macht“, erzählt Tourdirektor Bernd Neudert.

Bernd Neudert – der Mann aus Düsseldorf  der seit 1998 in Ossiach wohnt (der Liebe wegen, weshalb auch sonst) hatte in einer Auszeit die Möglichkeit viel nachzudenken. Und das ging am Radl mit Felix seinem jüngsten Sohn perfekt

Foto (C) Burgenland TourismusAm 5. Juli schreibt das Burgenland internationale Radsportgeschichte!

Erstmals in ihrer 67-jährigen Tradition startet die Österreich Rundfahrt im Land der Sonne - und zwar vor der imposanten Kulisse der Mörbischer Seebühne. Und damit nicht genug: Nach Abfahrt der Profis wird mit dem Festivalradweg Burgenlands neuestes Radangebot eröffnet.

Foto (C) Eugen Haug / pixelio.de

In Deutschland hat eine Verkäuferin womöglich einen Bomben-Anschlag auf ein internationales Radrennen verhindert.

Das für heute Freitag geplante Rennen "Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt" wurde nach der Festnahme von zwei Terrorverdächtigen aus Sicherheitsgründen abgesagt.

Foto (C) Markus foto-MAXL Flicker - http://www.foto-MAXL.com

Rund 2000 Radsportler waren am Sonntag beim Gran Fondo Giro d'Italia Vienna 2015 auf für den Autoverkehr gesperrten Straßen in Wien und Niederösterreich unterwegs.

Trotz leichtem Nieselregen starteten heute, Sonntag, rund 2000 Radsportler in der Meiereistraße vor dem Ernst-Happel-Stadion zum zweiten Gran Fondo Giro d'Italia Radmarathon in Wien. Im Zuge der Veranstaltung der offiziellen Hobbyrennsereie des Giro d'Italia fanden zwei Rennen statt.

Amade Radmarathon (C) Tourismusverband RadstadtIn wenigen Wochen läutet der 22. Amadé-Radmarathon die Radsaison 2015 für alle Hobbyrennläufer ein

Gleichzeitig stellt dieser den Auftakt zum Alpencup dar, der insgesamt 3 Bewerbe umfasst (Amadé-Radmarathon, Engadin-Radmarathon und Eddy Merckx Classic). An die 1.000 Radfahrer starten und finishen wieder innerhalb der mittelalterlichen Stadtmauern und bereiten dem Namen des Ortes alle Ehre.