Foto (C) Philip Platzer Red Bull Content PoolAm 12. September 2015 fällt zum 28. Mal der Startschuss zum Red Bull Dolomitenmann, dem härtesten Teambewerb der Welt.

Dann heißt es für 103 Team aus 16 Nationen laufen, paddeln, fliegen und treten was der Körper hergibt. Nur wer an seine Grenzen geht, wird beim prestigereichen Rennen in den Dolomiten bestehen und eine Chance auf den Sieg haben. Auch 2015 stehen alle Teams bereits fest und die Plätze sind vergeben.

Fotos (C) www.outdoortrophy.com / Markus GmeinerDie Vorbereitungen auf das Extremsport-Highlight des Sommers laufen auf Hochtouren!

Am 15. August steigt im Bregenzerwald die zwölfte Auflage der outdoortrophy. Mit den Sportarten Berglauf, Paragleiten, Wildwasser-Kajak und Mountainbike zählt die Extrem-Staffel zu den härtesten Teamwettkämpfen überhaupt und gilt als inoffizielle Weltmeisterschaft im Outdoorsport.

Die Bedeutung des Laufens in anderen SportartenLaufen ist neben dem Gehen die wohl ursprünglichste und reinste Form der Fortbewegung.

Im heutigen Leistungssport gibt es unter dem Dach der Leichtathletik eine ganze Reihe verschiedener Laufdisziplinen, vom 100-Meter-Sprint bis hin zum Marathon, bei dem 42,195 km zurückgelegt werden müssen. Von Schnellkraft und Dynamik bis hin zur puren Ausdauer sind hier unterschiedliche Faktoren ausschlaggebend.

Foto (C) Bernd kapser / pixelio.deIn Österreich und Deutschland ist das Wetten auf Sportereignisse beliebter denn je.

2014 legte in Österreich der Umsatz mit Glücksspiel und Sportwetten um 3,6 Prozent auf 1,507 Milliarden Euro zu. Obwohl das meiste Geld auf Rubellose oder Lottoscheine gesetzt wird, boomen vor Allem die Sportwetten.

Outdoor Trophy (C) outdoortrophy.comDie outdoortrophy, seit 2002 einer der härtesten Staffelwettkämpfe der Welt mit den Disziplinen Berglauf, Paragleiten, Wildwasser-Kajak und Mountainbike, findet am 15. August 2015 im Bregenzerwald in Vorarlberg statt.

Olympiasieger, Welt- und Europameister, internationale Extremsport-Stars und ambitionierte Amateure werden wieder an ihre Grenzen gehen. Auch die „outdoortrophy solo“, bei der ein Athlet alle vier Disziplinen im Alleingang auf sich nimmt, findet wieder statt.