Red Bull X-Alps (C) Philip Platzer Red Bull Content PoolPaul Guschlbauer (AUT) und Thomas de Dorlodot (BEL) haben den ersten Turnpoint Genua passiert und bewegen sich entlang der französischen Grenze in Richtung Mont Blanc.

Über 600 Kilometer haben sie sich durch Italien gekämpft – auf Grund des Wetters größtenteils zu Fuß. Jetzt freuen sich die beiden Piloten schon auf die Alpen, die sie durch das Red Bull X-Alps bestens kennen.

Red Bull Dolomitenmann (C) Mirja Geh Red Bull Content PoolEs darf wieder gelitten werden!

Von 5. bis 7. September werden in Osttirol wieder die Härtesten unter der Sonne auf die Lienzer Dolomiten losgelassen, um in den Disziplinen Berglauf, Paragleiten, Kajak und Moutainbike ihre Grenzen auszuloten. Erstmals wird der Kampf gegen die Naturgewalten live im Fernsehen übertragen. ServusTV gewährt hautnahe Einblicke, wenn sich die Topathleten aus aller Welt schinden.

Foto (C) Rainer Sturm / pixelio.deUrlaub im Ferienhaus im Harz oder auch in einer Ferienwohnung dort, klingt das nicht gut? Ob für Paare, Singles, Rentner oder Familien  - der Harz ist und bleibt eine der beliebtesten Urlaubsregionen überhaupt, wenn man sich Deutschland anschauen möchte.

Das liegt sicherlich auch an der landschaftlichen und kulturellen Vielseitigkeit, die man dort vorfinden wird. Auf alle Fälle sollten Menschen, die den Harz besuchen, sich vorab um eine schöne Unterkunft kümmern.

Adriatic Circle Aufstieg (c) Philip Platzer Red Bull Content Pool

Adriatic Circle: Paul Guschlbauer & Thomas de Dorlodot legen 1.800 Kilometer durch 6 Länder zurück!

Paul Guschlbauer (AUT) und Thomas de Dorlodot (BEL) starten in die Herausforderung ihres Lebens: Über 1.800 Kilometer wollen sie durch sechs Länder und drei Gebirgszüge zurücklegen, nur zu Fuß und mit dem Gleitschirm. Auf ein Supportteam wird dabei gänzlich verzichtet, das Motto lautet Mann gegen Natur.

Alles noch einmal gut gegangen! 4 Gold-Medaillen, wie 2010. 17 Medaillen, eine mehr als 2014. Erneut Platz 9 im Medaillenspiegel.

Immerhin, schlechter sind wir nicht geworden (die Tabelle im Artikel beweist jedoch, das es sehrwohl bergab ging), das ist ja der Anspruch von Österreich. Unser kleiner Nachbar Schweiz hat uns im Medaillenspiegel mit sechs Goldmedaillen wieder einmal abgehängt, obwohl Goldmedaillensammler Simon Amann leer ausging.