Dolomitenmann (C) Martin Lugger / Red Bull Content PoolDer Red Bull Dolomitenmann hat bei der 26. Auflage seinem Ruf als „härtester Teambewerb der Welt“ wieder einmal alle Ehre gemacht.

121 Quartette, bestehend aus je einem Bergläufer, einem Paragleiter, einem Kanuten und einem Mountainbiker, kämpften gegen brutale Steigungen, reißende Fluten und unberechenbare Winde an. Bei Prachtwetter verfolgten rund 45.000 Zuschauer vor der Bergkulisse der Osttiroler Dolomiten ein eindrucksvolles Spektakel mit 484 Athleten aus aller Herren Länder, neue Rekorde in den Einzeldisziplinen und bejubelten den neuen Gesamt-Streckenrekord. Nach 03:52:23 Stunden ließ sich das Team der Kleinen Zeitung als Sieger im Ziel feiern.

Red Bull Dolomitenmann (C) Red Bull Content PoolNicht weniger als 500 Athleten aus 16 Nationen wollen es am kommenden Samstag erneut wissen: Sie stellen sich beim 26. Red Bull Dolomitenmann der Herausforderung des „härtesten Teambewerbs der Welt“.

Bergläufer, Paragleiter, Kanuten und Mountainbiker schinden sich seit 25 Jahren im Quartett durch die einmalige Bergkulisse Osttirols, darunter auch heuer wieder zahlreiche Top-Athleten aus verschiedenen Bereichen. Der Startschuss für die 125 Teams fällt am 7. September um 10 Uhr am Lienzer Hauptplatz.

Red Bull Dolomitenmann (C) Andreas SchaadRund um den Globus ist der Red Bull Dolomitenmann seinem Ruf als härtester Teambewerb der Welt gerecht geworden, was auch heuer ein hochkarätiges internationales Teilnehmerfeld bestätigt.

Die „Härtesten unter der Sonne“ kommen seit einem Vierteljahrhundert jährlich nach Lienz, um sich in den Disziplinen Berglauf, Paragleiten, Kajak und Mountainbike durch die einmalige Bergkulisse Osttirols zu schinden. Bei der 26. Auflage am 7. September stehen 500 Sportler aus 15 Nationen in 125 Teams am Start.

Marathonstudie 2015

Zum Artikel

Frauen sind die bessern Marathonläufer, zumindest wenn es darum geht, sich das Tempo richtig einzuteilen... weiterlesen

Suche

Trainieren wie die Profis

Zum ArtikelTrainingspläne der Weltklasseläufer sind längst kein Geheimnis mehr. Trainingstipps für den ambitionierten Hobbyläufer... weiterlesen

Neue Blogeinträge