Das Jugendrotkreuz Klosterneuburg nimmt sich das Jahr der Freiwilligkeit zum Anlass, um gemeinsam mit vielen anderen Vereinen ein sportliches Event ins Leben zu rufen, das es in der Babenbergerstadt so noch nie gegeben hat

Ein Rad-Hindernisrennen mitten im historischen Zentrum, und zwar auf dem Rathaus- sowie dem Stiftsplatz! Am Sonntag, den 11. September 2011 haben Kinder von 10-14 Jahren, Jugendliche bis 18 Jahre und Erwachsene die Möglichkeit, sich auf die Strecke zu wagen. Und obwohl die Hindernisse wie z.B. das von der Feuerwehr betreute Wasserhindernis, der Hunde-Slalom der Rettungshundestaffel oder das Baumstammhindernis der Pfadfinder spektakulär aussehen, verspricht der Streckenverantwortliche Peter Deppner, dass alle Hindernisse für Jedermann/frau leicht zu überwinden sein werden!

Organisator Johannes Poyntner kann außerdem noch mit einem vielversprechenden Rahmenprogramm mit Einsatzvorführungen, Klettermöglichkeiten, Verköstigung und vielem mehr aufwarten – alle Infos auf www.jugend.rk-klosterneuburg.at! Das gesamte Team freut sich auf viele Zuseher und Teilnehmende ganz unter dem Motto „Freiwilligkeit überwindet alle Hindernisse!“




Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Marathonstudie 2015

Zum Artikel

Frauen sind die bessern Marathonläufer, zumindest wenn es darum geht, sich das Tempo richtig einzuteilen... weiterlesen

Suche

Trainieren wie die Profis

Zum ArtikelTrainingspläne der Weltklasseläufer sind längst kein Geheimnis mehr. Trainingstipps für den ambitionierten Hobbyläufer... weiterlesen

Neue Blogeinträge