Nordic Walking ist Walking mit speziellen Stöcken, die nicht gegriffen werden, sondern bei jeder Armbewegung neben dem Körper schwingen. Der neue Gesundheitsport kommt aus Finnland, wo er 1997 eingeführt wurde. Seitdem wuchs seine Popularität schnell. Etwa 500.000 Finnen betreiben regelmäßig Nordic Walking und über eine Million, das sind 30 Prozent der finnischen Gesamtbevölkerung, waren bereits einmal mit den Stöcken unterwegs.

Die natürlichste Art der Fortbewegung ist das schwungvolle Gehen. Nicht nur der Fuß rollt rund ab, der gesamte Körper wird rhythmisch bewegt. Nordic Walking ist mit gutem Grund "in", denn es ist doppelt so effektiv wie normales Walking ohne Stöcke.

Die Techniken gibts jetzt unter nordicwalking.at!




Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Marathonstudie 2015

Zum Artikel

Frauen sind die bessern Marathonläufer, zumindest wenn es darum geht, sich das Tempo richtig einzuteilen... weiterlesen

Suche

Trainieren wie die Profis

Zum ArtikelTrainingspläne der Weltklasseläufer sind längst kein Geheimnis mehr. Trainingstipps für den ambitionierten Hobbyläufer... weiterlesen

Neue Blogeinträge