Foto (C) Publi Web LT

Nun hat der schnellste Mann des Universums auch seinen eigenen Dokumentar-Film.

„I am Bolt“ zollte dem Ausnahmeathleten mit viel Humor Tribut und zeigt wie hart er trotz eines gottgegebenen Talents noch immer täglich mit seinem Betreuer-Team gemeinsam arbeitet.

Foto, Screenshot Youtube

Der Film Gun Runners beschreibt den Weg zwei der bekanntesten Krieger Nordkenias, die ihre Waffen gegen ein Paar Laufschuhe und Sportbekleidung tauschten um professionelle Läufer zu werden.

Hauptdarsteller ist Julius Arile Lamerinyang. Er überfiel mit einer Gruppe Einwohner im Hochland Kenias um deren Vieh zu stehlen. Im Verlaufe der Jahre starben 20 seiner Freunde bei diesen Überfällen.